Inhalt Verleihbedingungen Gesetzlicher Auftrag Impressum

Mentorenschulung mit Flüchtlingen

 

   
Fotos: Ingrid Bounin, Wolfgang Kraft / Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

 

Gemeinsam mit dem LMZ (Landesmedienzentrum B.-W.) hat das Kreismedienzentrum Biberach, in einem Projekt, gut englisch sprechende Flüchtlinge, an drei Tagen als Medienreferenten ausgebildet. Diese können als Medienreferenten in den verschiedenen Flüchtlingsheimen in ihrer Muttersprache, Hilfestellungen und Hinweise zur Mediennutzung geben. Neben all dem wurden auch allgemeine Wertevorstellungen und Verhaltensweisen im Alltag vermittelt.

Diese Medienschulung ist nun abgeschlossen. Sie haben ihr offizielles Zertifikat von Herrn Kraft, Direktor des Landesmedienzentrums, überreicht bekommen und stehen nun für Workshops zur Verfügung. Mögliche Inhalte können sein:

  • Handynutzung von Kindern, Eltern (Probleme, Hilfestellung, ...)
  • Vor-/Nachteile der Nutzung von Chats am Beispiel von WhatsApp, Snapchat,
  • Deutsches Medienrecht: Datenschutz, Persönlichkeitsreicht, Stolperfallen,Recht am Bild, ...)
  • Kulturelle Aspekte der Mediennutzung
  • Pornographie, Gewalt, Cybermobbing

Neben der Medienschulung wurde viel auf Wertevermittlung im Allgemeinen verwendet. Der Effekt, wenn Angehörige aus dem jeweiligen Land der Workshopteilnehmer über die deutsche Kultur oder typisch deutsche Verhaltensweisen reden und aufklären, hat dies mehr Wirkung als aus dem Mund eines Deutschen.

Die Kosten für die Referenten werden komplett (Reisekosten und Aufwandsentschädigung) vom LMZ getragen. Es entstehen also keinerlei Kosten für den Auftraggeber.
Die Referenten kommen aus 4 verschiedenen Nationen (Afghanistan, Syrien, Libanon, Nigeria). Damit können Sie die am meisten gesprochenen Sprachen der Flüchtlinge abdecken.

 

Das LMZ bietet im Auftrag des Staatsministeriums Baden-Württemberg auch in anderen Landkreisen solche Schulungen an. Interessenten, die gerne eine solche Schulung organisieren oder an ihr teilnehmen möchten, können sich beim LMZ anmelden. Ansprechpartnerin ist Anja Stein, 0711-2850-772, stein@lmz-bw.de

Weitere Informationen zu dem Kurs erhalten Sie auch beim Leiter des Kreismedienzentrum Biberach, Magnus Koch unter Tel.: 07351 52 62 66 oder E-mail: m.koch@kmzbc.de


 

Kreismedienzentrum Biberach (C) 2017